Die somatische Behandlung der unipolaren depressiven Störungen: Teil 1 – Swiss Medical Forum, 2010
03-05-2013

Share

Die Akutbehandlung der depressiven Episoden. Diese Behandlungsempfehlung orientiert sich an der internationalen Leitlinie der World Federation of Societies of Biological Psychiatry (WFSBP) [1] und der S3-Leitlinie /Nationalen Versorgungsleitlinie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) [2] und fasst die evidenzbasierten Therapiestrategien (neuester Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse nach den Kriterien der evidenzbasierten Medizin) zur akuten Behandlung der depressiven Episoden nach den Kriterien der «International Classification of Diseases» (ICD-10, WHO 1992) sowie des «Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders» (DSM-IV) zusammen. Die Behandlungsempfehlung setzt eine gründliche diagnostische Abklärung durch eine ärztliche Fachperson voraus, wobei andere psychische sowie somatische Erkrankungen ausgeschlossen und depressionsauslösende Faktoren (z.B. Medikamente, psychosoziale Stressfaktoren usw.) berücksichtigt werden müssen.

Um den ganzen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>