Resources
Die Behandlung der Angsterkrankungen – Teil 2: Zwangsstörungen und posttraumatische Belastungsstörungen – Swiss Medical Forum, 2013
03-08-2013

Wesentliche Kennzeichen sind wiederkehrende Zwangsgedanken und Zwangshandlungen. Zwangsgedanken sind Ideen, Vorstellungen oder Impulse, die den Patienten immer wieder stereotyp beschäftigen. Sie sind fast immer quälend, der Patient versucht häufig...

More

Zur Psychotherapie der Depression Eine Zusammenfassung der DGPPN-S3-Leitlinien, Swiss Medical Forum, 2012
03-07-2013

Der Befund, der in den S3- und nationalen Versorgungsleitlinien Therapie der unipolaren Depression festgehalten ist und der nicht für Deutschland gilt, ist eindeutig: Die Psychotherapie hat einen wesentlichen Stellenwert...

More

Die Behandlung der Angsterkrankungen – Teil 1: Panikstörung, Agoraphobie, generalisierte Angststörung, soziale Phobie, spezifische Phobien – Swiss Medical Forum, 2011
03-06-2013

Die Panikstörung ist durch häufige, paroxysmale Panikattacken charakterisiert. Panikattacken sind Zustände mit intensiver Angst und Unwohlsein, die von mindestens 4 von 14 somatischen und psychischen Symptomen begleitet werden (13...

More

Die somatische Behandlung der unipolaren depressiven Störungen: Teil 1 – Swiss Medical Forum, 2010
03-05-2013

Die Akutbehandlung der depressiven Episoden. Diese Behandlungsempfehlung orientiert sich an der internationalen Leitlinie der World Federation of Societies of Biological Psychiatry (WFSBP) und der S3-Leitlinie /Nationalen Versorgungsleitlinie der...

More

Die somatische Behandlung der unipolaren depressiven Störungen: Teil 2 – Swiss Medical Forum, 2010
03-04-2013

Erhaltungstherapie und Rezidivprophylaxe. Die vorliegenden Behandlungsempfehlungen für die Erhaltungstherapie und Rezidivprophylaxe unipolarer depressiver Störungen orientieren sich an den Leitlinien der «World Federation of Societies of Biological Psychiatry» (WFSBP) ...

More

Burnout – eine Standortbestimmung, Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie, 2010
03-03-2013

Burnout wurde als Resultat eines Prozesses beschrieben , der durch chronischen Arbeitsstress ausgelöst und über verschiedene Phasen unterhalten wird: Erste Warnzeichen charakterisieren sich durch einen gesteigerten Einsatz für...

More

Bipolare Störungen: Diagnostik, Swiss Medical Forum, 2009
03-02-2013

Typisch für bipolare Störungen ist das Auftreten von Episoden manischer und depressiver Stimmung im Wechsel mit Phasen von (relativ) ausgeglichener Stimmung. Die Phasen treten in unterschiedlicher Reihenfolge und Häufigkeit...

More

Bipolare Störungen: Therapie, Swiss Medical Forum, 2009
03-01-2013

Im ersten Teil 1 unserer Übersicht über bipolare affektive Störungen haben wir deren Diagnostik, Epidemiologie und Verlauf dargelegt . Die Therapie hat sich in den letzten Jahren gewandelt infolge...

More