Was die Krankenkassen bei Depressionen zahlen. Ein Beitrag mit Dr. med. Joe Hättenschwiler. www.tagesanzeiger.ch, 14. Juni 2017
14-06-2017

Share

Die Behandlung einer Depression kann sich über Jahre hinziehen. Manche Kassen versuchen, dies zu beeinflussen.

Wer eine IV-Rente beansprucht, muss nachweisen, dass er alles Zumutbare unternimmt, um seine gesundheitliche Beeinträchtigung zu mildern. Dieser Grundsatz ist unbestritten; er gilt für körperliche Leiden genauso wie auch für psychische.

Zurück zum Archiv

Comments are closed.