Dr. med. univ. Christina Fritze

Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

  • Ausbildung zur Fachpsychotherapeutin für Psychotraumatologie am Schweizer Institut für Psychotraumatologie SIPT
  • Ausbildung in struktureller Dissoziation bei Dr. E.R.S. Ellert Nijenhuis
  • Fortlaufende Weiterbildungen zum Thema Traumatherapie und dissoziative Störungen unter anderem bei Michaela Huber und Luise Reddemann
  • Ausbildung in EMDR Eye Movement Desensitization and Reprocessing
  • Ausbildung zur SAFE®-Mentorin sowie in Bindungsorientierter Psychotherapie bei Prof. Dr. med. K.H. Brisch
  • CAS in Kinderpsychotraumatologie bei Prof. Markus Landolt an der Universität Zürich
  • Ausbildung in Schematherapie am Institut für Schematherapie Ostschweiz
  • Psychotherapeutische Ausbildung in Systemischer Therapie und Kognitiver Verhaltenstherapie
  • Berufliche Tätigkeit an der Psychiatrischen Universitätsklinik Bern (Akutstation mit Schwerpunkt Persönlichkeitsstörungen), KJPD Bern, KJPD Zürich, Clienia Littenheid (Therapiestation mit Schwerpunkt Traumafolgestörungen und dissoziative Störungen) und ARUD – Zentrum für Suchtmedizin Zürich
  • Studium an der Medizinischen Universität Wien