Herbstblues oder Depression? Ein Interview mit Patrick Germann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH. vitagate.ch. 29. August 2018

Bei vielen sinkt im Herbst und Winter die Laune wie die Temperaturen. Ein Stimmungstief ist typisch für diese Zeit. Doch was, wenn es sich um eine ernsthafte Depression handelt? Psychiater Patrick Germann beantwortet 9 Fragen. Herbst-, Winterblues oder Depression. Was sind die Unterschiede? Saisonale Depression: Ein sogenannter «Herbst-» oder «Winterblues» ist eine saisonal abhängige Depression. […]

Niemand ist vor Angst gefeit. Ein Interview mit Professor Dr. med. Jiri Modestin. apunto Das Online-Magazin der Angestellten Schweiz. 16. Juli 2018

Jeden Dritten kann es mindestens einmal im Leben erwischen: Angststörungen sind noch verbreiteter als Depressionen. Was dazu führen kann, wer besonders betroffen ist und wie man die Krankheit behandelt, erklärt Professor Dr. med. Jiri Modestin von der Schweizerischen Gesellschaft für Angst und Depression SGAD und vom Zentrum für Angst- und Depressionsbehandlung Zürich ZADZ. Herr Professor […]

Jeder Zehnte hat eine Angststörung. Ein Interview mit Dr. med. Joe Hättenschwiler. Tagblatt der Stadt Zürich. 27. Juni 2018

Platzangst, Terrorangst, Bindungsangst, Versagensangst. Wann sind Ängste krankhaft? Joe Hättenschwiler: Wenn sie Leiden verursachen, also unangemessen, zu stark, zu lang anhaltend und unkontrollierbar sind, und wenn sie zu einem Vermeidungsverhalten führen. Diese Art von Angst beeinträchtigt das Leben von Betroffenen und ihren Angehörigen stark. Zum Artikel

Die Ängstlichen sind das Rückgrat der Gesellschaft. Ein Interview mit Dr. med. Joe Hättenschwiler. Weltwoche. 23/2018

Wie verändern Depressionen das Gehirn? Warum sind Kreative oft melancholisch? Wie erkennt man, ob die Suizidromantik des Kindes zu einer Musikrichtung oder zu einer Depression gehört? Psychiater Joe Hättenschwiler antwortet. Joe Hättenschwiler empfängt im Büro des dreistöckigen Zentrums für Angst- und Depressionsbehandlung in Zürich, dessen Chefarzt er ist. Es sind weite, lichte Räumlichkeiten. Alles ist […]

10 Jahre gegen Angst und Depression. NZZ am Sonntag. 8. April 2018

Das Zentrum für Angst- und Depressionsbehandlung Zürich (ZADZ) beging sein zehnjähriges Bestehen mit einem Fest. Psychiater Joe Hättenschwiler lud zu einem spannenden Abend mit Privatkonzert, welches von drei Ärzten und Hobbydirigenten geleitet wurde. Das Highlight des Anlasses waren die Reden dreier internationalen Koryphäen aus Psychiatrie und Philosophie (Holsboer, Seifritz, Hasler). Thema: personalisierte Medizin. Beim Essen […]

Alexandra Serafin

2016 Abschluss der Facharztausbildung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Von 2014 bis 2016 somatische Tätigkeit in der Arud – Zentren für Suchtmedizin Zürich, Fachbereich Allgemeine Innere Medizin Von 2010 bis 2014 und 2016 bis 2018 Tätigkeit in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP) Zürich in den Bereichen des Ambulatoriums Uster, in […]

Lic. phil. Fabian Eberle

Dozent am Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung (IEF) Gymnasiallehrer (Fach Psychologie und Pädagogik) und Schülerberater an der Neuen Schule Zürich (NSZ) SVEB-1 Zertifikat Kursleiter Zuletzt stationär tätig im Kompetenzzentrum für Suchttherapie start again Psychotherapieausbildung in systemischer Therapie am IEF in Zürich Psychologiestudium an der Universität Zürich

Lic. phil. Joachim Grieger

Weiterbildung beim Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (D) Postgraduale Weiterbildung der Universität Bern in kognitiver Verhaltenstherapie mit interpersonalem Schwerpunkt Psychologiestudium Universität Zürich Sozialpädagogische Tätigkeit mit geistig behinderten Jugendlichen und Erwachsenen Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher Klinische Tätigkeit als Psychologe und Psychotherapeut: Tätigkeit im ZADZ seit November 2014 Forelhaus Zürich Forensische Psychiatrie Zentrum Rheinau, PUK ZH […]

Dr. med. Kathrin Maria Weinert

Verhaltenstherapeutin (VFKV, München/Deutschland), Certificate of Advanced Studies in Kinderpsychotraumatologie (Universität Zürich), Suchtmedizinische Grundversorgung Fortbildung in Dialektisch – Behavioraler Therapie, Kognitiv – Analytischer Therapie, Start Now – Gruppentherapie, DBT-PTBS Seit 2020 Oberärztin im ZADZ 2013-2020 Assistenzärztin Station für Akut- und Ethnopsychiatrie der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, Assistenzärztin im ambulanten und stationären Bereich der Klinik für Kinder- und […]

Dr. med. Laurent Becciolini

Psychotherapeutische Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie am vfkv-Ausbildungsinstitut München und in systemischer Therapie am ZSB Bern Mehrjährige Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie als Assistenzarzt in stationären, tagesklinischen und ambulanten Bereichen der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich mit dem Schwerpunkt integrierte Versorgung, Früherkennung und -behandlung von Psychosen, Abhängigkeitserkrankungen und Dualdiagnosen Somatische Tätigkeit in Neurologie am Universitätsspital Basel Medizinstudium und […]